Mehr Umsatz für Onlineshops durch Soziale Medien

Unabhängig von der Zielgruppe zählen die Sozialen Medien zu den wichtigsten Werbekanälen für Onlineshops. Es gibt verschiedene Wege, Instagram und Co. zu nutzen, um effektiv mehr Kunden zu gewinnen.

Hochwertige Inhalte
Damit Ihre Beiträge auch wirklich beachtet werden, müssen diese sich von der Masse abheben. Dabei ist es essentiell, dem Nutzer stets einen Mehrwert zu bieten. Sie können beispielsweise Ihr Produkt vorstellen, indem Sie dieses in einer Geschichte verpacken, die das Publikum emotional berührt. Alternativ können Sie den Nutzern interessante Fakten zu Ihrem Unternehmen oder Ihrer Branche bieten.

Interaktionen fördern
Es gibt noch eine weitere Möglichkeit, Ihre Beiträge ansprechend zu gestalten. Interaktive Posts sind Beiträge, die den Nutzer zum Handeln auffordern. Wenn Ihre Inhalte geliked, kommentiert, und geteilt werden, steigert das nicht nur Ihre Reichweite. Es führt auch dazu, dass Ihre Interessenten sich eher mit Ihrer Marke identifizieren, was die Kaufwahrscheinlichkeit erhöht.

Social Commerce
Dass der Onlinehandel rasant wächst ist kein Geheimnis. Den wenigsten wird allerdings bewusst sein, dass der Onlinehandel über die Sozialen Medien drei Mal so schnell wächst.
Mit Social Commerce können Sie Ihre Produkte direkt über die Sozialen Medien zum Verkauf anbieten. Sie erhöhen somit die Sichtbarkeit und Zugänglichkeit Ihrer Produkte, was die Hemmschwelle eines Kaufs beim Konsumenten sinken lässt und Ihren Absatz erhöht.

Mit von ansprechenden Inhalten und Social Commerce können Sie nachhaltig Ihren Kundenstamm erweitern und mehr Verkäufe für Ihren Onlineshop generieren.

Vorheriger Beitrag
So gewinnen Sie organisch Kunden im Internet
Nächster Beitrag
Google Ads für Onlineshops
Menü
GDPR Cookie Consent mit Real Cookie Banner